Torsten Hartmann

Speed Dating: Playdate Indies #2

Die erste Hälfte der ersten Staffel Playdate Spiele ist auf meinem Playdate angekommen. Die dritte Charge Handhelds befindet sich in der Auslieferung. Zeit für einen weiteren Seitensprung in die Side Load Option, über die Spiele aus dem Netz auf den gelben Handheld geladen werden können. Heute mal mit einem Titel der ersten Staffel, weil ich ihn einfach sehr gut finde und ich dafür aber kein eigenes Texthäppchen aufmachen will. Faulheit und so.

OneBit Arena

Sauber programmierter Top-down Arena Shooter, der in der Praxis mehr Spaß macht, als es auf den ersten Blick aussieht. Das Spielfeld beschränkt sich auf einen Bildschirm. Aus Türen kommen Monster auf unseren Helden zu, die wir mit gezielten Messerwürfen in acht Richtungen erledigen müssen. Mit der Zeit erhöht sich die Variation der Gegner und deren Überlebensfähigkeit. Für kleine Highscore Jagden in öffentlichen Verkehrsmitteln genau das Richtige.

Kurbelmeter: Nada. Die Kurbel hat hier keine Funktion. Und das ist okay.

🟨 OneBit Arena auf Itch.io

Rainblocks

Keine Handheld ohne Tetris. Das ist Gesetz. Und daher ist Rainblocks eine große Empfehlung für effektive Prokrastination zwischendurch. Auch wegen dem Lo-fi Soundtrack, weil Lo-fi natürlich immer gut ist. Ansonsten ist es Tetris durch und durch. Nicht mehr und nicht weniger.

Kurbelmeter: Nicht existent. Auch hier hat die Kurbel keine Funktion. Wäre auch nur hinderlich.

🟨 Rainblocks auf Itch.io

Executive Golf DX

Wie eingangs angesprochen, hier eine Ausnahme im Seitensprung. Ich bin nämlich etwas enttäuscht von den meisten Titeln in der offiziellen ersten Staffel. Vieles ist einfach zu schwer oder nicht unbedingt optimal auf dem kleinen Bildschirm zu spielen. Daher bin ich auch so ein großer Freund der Side Loading Option. Executive Golf DX aber ist anders. Ein simples zweidimensionales Golf, dessen Strecken Großraumbüros sind. Der Ball will über Schreibtische, Kopierer und Büropflanzen in den nächsten Fahrstuhl geschlagen werden. Getreu dem alten Arcade Motto „Easy to learn, yet hard to master“ könnt ihr den gesamten Kurs, unabhängig von eurer Fertigkeit, ohne der Gefahr eines Game Overs bestreiten. Um am Ende aber eine niedrige Schlagzahl aufzuweisen, gehört schon einiges an Übung und Glück dazu. Alternative Bälle mit eigener Physik sorgen für Abwechslung und den einen oder anderen wahnsinnigen Trick Shot. Perfekt.

Kurbelmeter: Niedrig. Die Kurbel stellt optional den Winkel des Schlages ein. Das geht aber genauso gut und vielleicht auch ein bisschen besser mit dem Steuerkreuz.

🟨 Executive Golf DX auf Play.date

#playdate