Torsten Hartmann

757 Tage später

So lange hat es gedauert, bis auch die letzte Sammlung im Museum unserer Animal Crossing New Horizons Insel endlich vollständig war. Heute kam das letzte Exponat mit der virtuellen Post und, oh Wunder, es war keine Fälschung. Im Gegensatz zu den anderen Sammlungen (Dinos, Insekten, Fische und Meerestiere) ist man bei den Kunstgegenständen nämlich völlig der Laune des halsabschneiderischen Kunsthändlers Redd ausgeliefert, der nicht nur Originale sondern auch Fälschungen im Angebot hat. Es war eine Tortur, die wir am Ende nur mit gegenseitiger Hilfe in einer kleinen Kunstsammlergruppe überstanden haben, wo immer wieder fehlende Ausstellungsstücke getauscht wurden.

Als Rache blieb mir nur, Redd am laufenden Band anzuniesen. Die Axt darf ich ja auf Harvs Insel nicht zücken. Da hat er Glück gehabt.

#animalCrossing